Abena Appiah (bena)
Reportage vom Musikfestival
Menschliche Landschaftsbewässerer gehören auch zum Festival: Pinkelnde Männer. Bild: bena

Reportage. Sechs Tage „Rock am Ring”: Bands erleben, neue Leute kennenlernen und das alles bezahlt. Das Festival von hinter den Kulissen. Das birgt sicher Stoff für mein Praktikum bei der :bsz!

Rassismus lässt sich nicht mit steigendem Alkoholpegel entschuldigen

Kommentar. Alkohol ist oft eine Ausrede für verbale Entgleisungen. Auch auf Festivals. Das kann und möchte ich nicht mehr akzeptieren. 

Neue Masterstudiengänge für die Sportwissenschaften
Die Fakultät der Sportwissenschaft der RUB:  stellt sich neu auf mit einem überarbeiteten Masterprogramm. Bild: bena

Campusleben. Nach den Top-Noten des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE)-Hochschulranking (:bsz 1167) stellt sich die Sportwissenschaft zum Wintersemester 2018/19 mit zwei Masterstudiengängen neu auf.

Wassersportangebote am Stausee

Wassersport. Den Ursprung des Wellenreitens feiern: Darum geht es beim zweiten Hawaii-Festival am Kemnader See.

Kunst auf dem Campus
Konkurrenz für Picasso? Studentische Kunst vor dem Q-West. Foto: Abena Appiah

Campus. Den Pinsel in die Hand nehmen und kreativ sein: Dazu lud am 17. Mai Boskop die Studis mit einer Kunstaktion vor dem Q-West ein. 

Too Good To Go

Too Good To Go ist ein dänisches Start-up das mit deutschen GastronomInnen zusammen arbeitet, um gekochte Lebensmittel vor dem Müll zu retten. In der kostenlosen gleichnamigen App können sie überproduzierte Mahlzeiten sowie Lebensmittel an die EndverbraucherIn,  neu vermitteln.

Do it Yourself: Von Marmelade bis Kissenbezug

Upcycling. Unsere Redakteure und Redakteurinnen haben ein paar gute Tipps zum Upcyceln für Euch zusammengestellt. Fernab vom Hipster-Dasein ins Hier und Jetzt.

 

Fotografie. Zum zweiten Mal können junge und engagierte FotografInnen beim Vonovia Award ihre Bilder einsenden. Vonovia gibt jungen Talenten, aber auch erfahrenen FotografInnen, die Möglichkeit, ihre Definition von „Zuhause“ auf Bildern zu porträtieren.

Studentisches Hilfsprojekt für LandwirtInnen in Ruanda
Anhand der Ziele für die Enactusprojekte: „Sustainable develpoment goals“ Aktionskampagne des UN-Generalsekretärs setzen sich die StudentInnen für Ruanda. Bild: Gaia Greenhouse

Campus. Im Rahmen der Studierendeninitiative Enactus wollen Studis mit Hilfe eines Gewächshauses, LandwirtInnen in Ruanda unterstützen.

Refugee Buddies - Gutes für geflüchtete Menschen tun

Oase. Seit dem Wintersemester 16/17 können sich Studierende als Refugee Buddy engagieren und AnsprechpartnerIn für Geflüchtete sein.

Seiten