Hochschulgesetz im Landtag
Protest gegen Hochschulgesetz
Bild: kubu
Unzufrieden mit dem Entwurf des neuen Hochschulgesetzes: Das Landes-ASten-Treffen protestierte vor dem Landtag NRW. Auch Schneefall ließ die Studierenden nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Bild: kubu
Unzufrieden mit dem Entwurf des neuen Hochschulgesetzes: Das Landes-ASten-Treffen protestierte vor dem Landtag NRW. Auch Schneefall ließ die Studierenden nicht von ihrem Vorhaben abbringen.

Aktion. Am vergangenen Donnerstag wurde im Landtag NRW der Entwurf zum neuen Hochschulgesetz eingebracht. Dies war Anlass einer Protestaktion von Kritikern des Gesetzesentwurfs.

Das Landes-ASten-Treffen NRW hatte zu einer Protestaktion vor der Wiese des Landtages NRW aufgerufen. Gemeinsam mit Gewerkschaftsjugenden und Hochschulgruppen sollte ein Zeichen gegen Bevormundung von Studierenden gesetzt werden. Kritisiert wird, dass der Entwurf der Hochschullandschaft NRWs nicht viel neues bringe. Die meisten Dinge, die sich durch das neue Gesetz ändern würden, beträfen Studierende direkt im Studienverlauf. Damit würde die Freiheit der Studierenden deutlich eingeschränkt werden. Mehr zum Protest und um welche Gesetzesänderungen es sich genau handelt, erfahrt Ihr in dieser Ausgabe.

Den Artikel findet ihr hier.

:Die Redaktion

Autor(in):