Digitaler und analoger Spaß auf der WebNacht
Mit Mario & Co. durch die WebNacht surfen
Bild: gin
Portale in andere Welten: Auf der WebNacht konnte man in vielseitige Spielelandschaften eintauchen. Bild: gin
Portale in andere Welten: Auf der WebNacht konnte man in vielseitige Spielelandschaften eintauchen.

LAN-Party. Jedes Semester organisieren die Fachschaftsräte ET/ITS ihre WebNacht und auch dieses Jahr luden sie wieder zu digitalem und analogem Vergnügen.

Egal ob Hardcore-Gamer*in, Casual-Spieler*in oder nur analog-Nutzer*in. In dieser Nacht wurde allen die Möglichkeit geboten, sich vom Unialltag auzuklinken und entspannt mit kostenlosen Pizzen und Softdrinks die Nacht zu genießen. Sei es bei einem strategischem Counter-Strike-Match, schnellem Kurvenfahren bei Trackmania Nations Forever oder wildem Durcheinander bei League of Legends. Wer jedoch nichts mit den neuen Games am Hut hat konnte sich an Retrokonsolen à la Dreamcast, SNES & Co. ausprobieren. Und für die digital Aversierten gab es die Möglichkeit an Gesellschaftsspielen oder einer Pen-&-Paper-Runde teilzunehmen.

:Die Redaktion

Den Artikel findet ihr hier.