Besser denn je. Endlich wieder Cranger Kirmes!
Crange erwacht zum 582. Jahrmarkt
Foto: Stadtmarketing Herne/Isabel Diekmann
Cranger Kirmes 2016: Die Stadt Herne als Veranstalter rechnet dieses Jahr mit mehr als 3,5 Millionen BesucherInnen auf der 582. Cranger Kirmes. Foto: Stadtmarketing Herne/Isabel Diekmann
Cranger Kirmes 2016: Die Stadt Herne als Veranstalter rechnet dieses Jahr mit mehr als 3,5 Millionen BesucherInnen auf der 582. Cranger Kirmes.

Rummel. Am 3. August startet die 582. Cranger Kirmes auf dem 110 Quadratmeter großen Festplatz in Herne. Diese Jahr sogar mit einer Dauer von elf Tagen.

Die Cranger Kirmes ist mit über 500 SchaustellerInnen und einem höheren täglichen BesucherInnenschnitt als beim Münchener Oktoberfest das zweitgrößte Volksfest Deutschlands, in NRW das Größte. Somit bleibt es „das Markenzeichen unserer Stadt“, sagte am Dienstag, den 25. Juli Hernes Oberbürgermeister (OB) Dr. Frank Dudda auf der offiziellen Pressekonferenz: „Crange steht für Herzlichkeit und Freundlichkeit. Mich hat das Prickeln schon erfasst, für mich könnte die Kirmes morgen beginnen.“
Am 4. August geht es offiziell im neuen Festzelt „Glück auf Crange“ mit den Worten „Piel op no Crange“ von Hernes OB beim obligatorischen Fassanschlag los. Anschließend wird der altbekannte Schlagerstar Thomas Anders mit seiner Modern Talking Band das mit über 2.000 BesucherInnen besetzte neue Festzelt zum Kochen bringen.
International wie nie wird es dieses Jahr. So werden nicht nur GästInnen aus Istanbul und Italien, sondern auch aus China erwartet. Sie werden dann zu den mehr als 3,5 Millionen erwarteten BesucherInnen gehören. 

Neue Attraktionen 

Tibo Zywietz, der für die Planung der „Stadt in der Stadt“ zuständig ist und jeden Zentimeter des Kirmesgeländes ausgemessen hat, stellte am 25. Juli zufrieden fest, dass alles im Zeitplan liege. Auch präsentierte er die Neuheiten, darunter „Infinity“, das mit 65 Metern Flughöhe höchste mobile Looping-Karussel der Welt, die Wasserbahn „Piratenfluss“ und den „View Tower“: „Auf diesen Aussichtsturm bin ich richtig stolz, denn er feiert hier in Crange seine Deutschland-Premiere“, so der Kirmesplaner. Doch es gibt auch schon seit einigen Jahren individuelle, exklusive „Crange Erlebnisse“, die bis sieben Tage vor dem Wunschtermin buchbar sind. „Wir haben das diesjährige Produkt noch erweitert. So führen zwei neue Crange-Guides, echte Eingeborene, kompakt über die Kirmes. Und auch zwei prominente Herner, die Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering und der ehemalige OB Horst Schiereck, geben in einem neuen Fomat ihre ganz persönlichen Einblicke in die Faszination Kirmes“, so Holger Wennrich, Geschäftsführer der Stadtmarketing Herne GmbH. 

 

:Gianluca Cultraro