5. Studi-Band Wettbewerb
Chancen, auf die großen Bühnen zu kommen
Bild: Bochum Total
Bochum Total: Dank des fünften Ruhrcomer Wettbewerbs haben Studi-Bands die Chance hier zu spielen. Bild: Bochum Total
Bochum Total: Dank des fünften Ruhrcomer Wettbewerbs haben Studi-Bands die Chance hier zu spielen.

Wettbewerb. Erneut sucht das Campus-RuhrComer-Festival neue Studi-Bands, die die Bühnen Bochums bespielen wollen. Die Bewerbungen sind nun offen.

Newcomer-Bands aufgepasst! Auch dieses Jahr erhaltet Ihr wieder die Möglichkeit, dank des von Boskop organisierten fünften Campus RuhrComer-Wettbewerbs Eure Bands vorzustellen und Chancen auf zahlreiche Gigs und Musikverträge zu erhalten. Die Voraussetzungen dafür sind einfach: Mindestens zwei Bandmitglieder müssen an einer der Hochschulen des Ruhrgebiets studieren und Euer Durchschnittsalter darf nicht über 28 sein. Dann müssen noch zwei bis vier Demosongs eingereicht werden und die Teilnahme am Wettbewerb
ist gesichert.
Dann geht es in die vier Vorrunden, aus denen je eine von vier Bands durch das Votum von Publikum und Fachjury den Einzug in das Finale bei Bochum Total hat. Alle Finalist*innen haben die Chance, neben dem Auftritt bei Bochum Total weitere Gigs beim Sommerfest der RUB, bei Juwenalia, dem größten studentischen Festival Polens oder in den folgenden Jahren bei Bochum Total
zu ergattern.

Traditionsfestival

Das Campus RuhrComer-Festival besteht schon seit 20 Jahren. 2014 wurde es in vom Bochumer Newcomer-Festival in Campus RuhrComer umbenannt und findet in der aktuellen Aufmachung nun zum fünften Mal statt.
Vergangenes Jahr konnten sich die Josew Beuys Boys den ersten Platz sichern. Die Vier-köpfige Band, die sich in Bochum gründete, punktete mit ihrer Mischung aus Alternative-Rock mit Einschlägen von Funk, Blues und
Stoner-Musik.

:Stefan Moll

Die Bewerbungsphase ist nun offen und läuft bis zum 14. April. Weitere Infos und die Bedingungen findet Ihr unter campus-ruhrcomer.de/bewerbung/

 

Der Kick-Off zum Wettbewerb findet diesen Donnerstag statt. Zu sehen und hören sind unter anderem die Vorjahresgewinner Josew Beuys Boys.
• Donnerstag, 31. Januar, 20 Uhr. Die Trompete, Bochum. Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Autor(in):