FSR Komparatistik verteilt Bücher
Blind Date With A Book
Bild: bena
Bild: bena

Geschenke. Wer für die Weihnachtszeit noch Lesestoff für sich, Familie und Freunde braucht, hat durch den Fachschaftsrat Komparatistik nun die Möglichkeit.

Als Student*in kennen es viele: Zu viele Bücher, zu wenig Platz. Über die Jahre sammeln sich allerhand Romane, Literatur für die Uni und Co an. Aber seien wir ehrlich mit uns: Die meisten davon werden wir ohnehin nicht noch einmal aufschlagen, denn die Leseliste ist ohnehin schon viel zu lang. Wer anderen eine besondere Freude bereiten will, hat nun die Möglichkeit. Denn der Fachschaftsrat Komparatistik organisiert die Geschenkaktion Blind Date With A Book bei der sie die angenommen Bücher verpacken und in der Vorweihnachtszeit im GB verteilen. „Da die öffentlichen Bücherschränke in Bochum sehr voll sind, haben wir uns überlegt, dass das eine gute Aktion wäre um Bücher, die noch in guten Zuständen sind, zu verschenken,“ berichtet Alina vom Fachschaftsrat.

Damit die Komparatist*innen genug zu verschenken haben, könnt Ihr überschüssige Bücher bei Ihnen abgeben, zusammen mit einem Zettel mit 3-5 Schlagworten zu dem Buch. „Bei Harry Potter könnten diese zum Beispiel Fantasy, Schule, Zauberer, Buchreihe und Freundschaft sein“, schreibt der Fachschaftsrat. Die verpackten Bücher werden mit den Stichworten beschriftet, wodurch man die Möglichkeit hat, das Buch „blind“ kennenzulernen. „Wir hoffen, dass viele bei dieser Aktion mitmachen, sodass wir in der Vorweihnachtszeit viele Bücher verschenken können, denn vielleicht braucht jemand auf dem letzten Drücker noch ein Geschenk für Mama oder eine Lektüre für die Feiertage bei der Familie,“ so Alina.

:Stefan Moll

Autor(in):