So blau wie die See
Add Color (Refugee Boat)
Bild: fufu
Yoko Onos partizipatives Kunstwerk: „Add Color (Refugee Boat)“ findet Hafen in Dortmund. Bild: fufu
Yoko Onos partizipatives Kunstwerk: „Add Color (Refugee Boat)“ findet Hafen in Dortmund

Kunst und Kultur. Es war einmal ein weißer Raum... in Dortmund könnt Ihr darin jetzt blau machen.

Alles ganz in weiß, aber nur für einen kurzen Moment. Denn möglichst viel blau soll der Innenraum des Containers vor dem Dortmunder U vertragen. Auf der Leonie-Reygers-Terrasse direkt vor dem Dortmunder U, wurde vergangen Freitag eine neue Ausstellung eröffnet. Noch bis zum 17. November wird sie dort bleiben und ist dabei vor allem auf Eure Beteiligung angewiesen. Denn so wie es im Titel der Ausstellung „Add Color (Refugee Boat)“ schon heißt, soll Farbe dazu gebracht werden und zwar von allen Menschen, die sich daran beteiligen möchten. Sei es mit Malereien, persönlichen Nachrichten, Mut machenden Worten, Gemälden oder ganz frei nach Eurer Kreativität. Von der Künstlerin Yoko Ono wurde dieses Kunstwerk nun zu der Jahrestagung der European Journalism Training Association (EJTA) nach Dortmund ausgeliehen. Frei begehbar und für alle zur eigenen Gestaltung stattgegeben. Also schnappt Euch einen Pinsel und setzt ein Zeichen für Zusammenhalt und Frieden.

Mehr dazu findet ihr hier!

:Die Redaktion

Autor(in):