StuPa-Wahl:Spezial – Der 8-Fragen-HoPo-Survival-Kompass: Die Positionen der Listen im Überblick
7. Was wäre im AStA Eure erste Amtshandlung?

Was wäre im AStA Eure erste Amtshandlung?

Jusos:

Die gute Arbeit der letzten Jahre solide fortführen.

ReWi:

Die ReWi würde gerne eine AStA-Parade mit Partyhüten und einer Hüpfburg organisieren, um mit den Studierenden in Kontakt zu treten, zu feiern und sich bei ihnen zu bedanken.

 

RUB-DND:

Wir wollen von den Studierenden der Ruhr-Universität Bochum als kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner in der Denkmalschutzhistorie wahrgenommen werden, der sich für ihre Belange tat- und schlagkräftig bei der Universität sowie Politik einsetzt. 

 

NAWI:

Den Vertrag für die Unikino-Flatrate mit dem SKF unterzeichnen, den wir in diesem Jahr ausgehandelt haben.

 

GRAS:

Wären wir im AStA, würden wir als erstes mit allen Mitarbeiter*innen des AStA über ihre Bedürfnisse sprechen und dadurch ein vertrauensvolles Betriebsklima herstellen.

 

LiLi:

Organisierung eines Treffens zwecks Koordination und Unterstützung der studentischen Flüchtlingshilfe an der RUB.

 

RCDS:

Den Studierenden ein Forum bieten - bzw. dieses viel stärker bewerben - auf welchem sie uns Anregungen geben und auf Probleme aufmerksam machen können.

 

GEWI:

E-mails checken und schauen was (dringlich) ansteht.

 

WiWi:

Einen strukturierten Finanzplan erstellen, um die aktuelle Lage des AstA abzubilden.

 
 
:Die Redaktion
Autor(in):