Honoring Blackcellence
29 Tage Schwarz

Gedenken. Excuse our Blackness! It’s Black His*Herstory Month! Ein Monat, der Geschichte und Kultur der Schwarzen Gesellschaft huldigt.

Das ist nicht die Ausgabe, die Ihr sucht, aber die Ausgabe, die Ihr braucht. Weder Texte über Merkel, noch Klausurtipps, kein Sudoku oder Tipps zu dem, was Ihr am besten raucht.
Die Semesterferien haben auch bei uns begonnen und wir stellen Euch die Erste von vier Sonderausgaben vor.
Der „Black History Month“ ist längst keine Sache, die nur in den Vereinigten Staaten gefeiert wird, sondern sich auch schon in verschiedenen Städten innerhalb Europas gefestigt hat.
In Deutschland finden in den größeren Städten wie Berlin, Hamburg oder Köln seit 1990 mehrere Veranstaltungen statt, um die afrodeutsche Kultur zu feiern. Auch an den Universitäten, wo immer mehr Studierende Schwarzer Herkunft vertreten sind, wird dieser Monat zelebriert. Sie laden zu verschiedenen Talks, Workshops oder Parties ein, damit Interessierte sich über die Kultur und Geschichte informieren können.
Auch wir klären auf!

:Die Redaktion

Autor(in):