Ja, Morgen! Habt Ihr es schon mitbekommen? Es Weihnachtet sehr! Und damit meine ich nicht die Weihnachtskekse und den Christstollen oder die Adventskalender, die seit Monaten in den Supermarktregalen stehen. Ich rede von dem ersten Glühweingeruch, der durch die Städte zieht.

Über Legalität und Angebot von Konversionstherapien
Bild: bena

Heilbehandlung. In Deutschland sind Konversionstherapien noch legal, Jens Spahn möchte dies nun abschaffen.

Konversionstherapien in den Vereinigten Staaten
Bild: leda

International. Während in einigen Ländern gesetzliche Verbote gegen diese Konversionstherapien durchgesetzt wurden, sind sie dennoch in vielen Ländern, zumindest zu einem gewissen Grad, erlaubt. Hier ein selektierter Einblick in die Gesetzesgrundlage sowie die tatsächliche Praxis in den USA.

Lasst unsere sexuelle Orientierung unsere sein.
Bild: kiki

Kommentar. Entwicklung der Menschheit heißt immer einen Schritt nach vorn und fünf zurück!

Freche Früchtchen
Penis-Trauma – Die Antwort auf alles? Screenshot: bena

Saftladen. Nach jahrelanger Kritik an der Werbung von „true fruits“ zieht das Akademische Förderungswerk nun die Reißleine.

Food, music and more
Interested in tickets for the event? You can buy them at the International Office in the SSC or online. Bild: leda

Event. In the mood for a Europe-themed event full of food, music, games and more? Then the European Evening might be right for you.

Schwanenmarkt
So könnte der Bau ausgehen haben: Doch nun ist es vollbracht. Symbolbild

Upcycling. Ein ehemaliges Klohäuschen mit Kiosk bekommt neues Leben eingehaucht.

Gaia Greenhouses

Start-Ups. Der Prototyp eines nachhaltigen Gewächshauses für ärmere Regionen gewann einen Startup-Preis.

FSR Komparatistik verteilt Bücher
Bild: bena

Geschenke. Wer für die Weihnachtszeit noch Lesestoff für sich, Familie und Freunde braucht, hat durch den Fachschaftsrat Komparatistik nun die Möglichkeit.

The show must go on!
Hier bald erstmal nichts zu sehen: Das Metronom Theater. Bild: fufu

Theater. Schlechte Nachrichten für alle, die gerne im Ruhrgebiet ins Musical gehen. Zwei Instanzen sagen erstmal Adé NRW.

Seiten